Plus
Nastätten

Hoch im Kurs: Jugendhaus Hahnenmühle bietet Kindern ein Ferienprogramm zum Mitnehmen an

Von Cordula Sailer
Hinter diesen hübschen, bunten Tüten und Kartons steckt viel Arbeit: Das Team des Jugendhauses Hahnenmühle macht zu Ostern ein Ferienprogramm „To go“, also zum Mitnehmen. Die Pakete enthalten alle nötigen Bastel- und Mitmachutensilien für die kreativen Angebote.
Hinter diesen hübschen, bunten Tüten und Kartons steckt viel Arbeit: Das Team des Jugendhauses Hahnenmühle macht zu Ostern ein Ferienprogramm „To go“, also zum Mitnehmen. Die Pakete enthalten alle nötigen Bastel- und Mitmachutensilien für die kreativen Angebote. Foto: Jugendhaus Hahnenmühle

Unzählige Tüten und Kartons stehen im Nastätter Jugendhaus Hahnenmühle zur Abholung bereit. Darin enthalten sind Anleitungen samt Utensilien für 15 verschiedene Bastelprojekte. Kinder, die sich für das Osterferienprogramm angemeldet haben, können diese heute und morgen abholen, um in den Ferien zu Hause kreativ zu werden. Ein Ferienprogramm mit gemeinsamen Unternehmungen wird es zu Ostern coronabedingt nicht geben. Doch in den Tüten steckt viel Liebe – das wird im Gespräch mit Jugendhausleiterin Regina Schneider und Olga Knöppel aus ihrem Team deutlich.

Lesezeit: 5 Minuten
Im Entwickeln von „To go“-Angeboten hat das Jugendhaus Hahnenmühle inzwischen reichlich Übung. Die Bastel- und Backangebote für daheim wurden erstmals zum Sommerferienprogramm (damals begleitend zu Präsenzangeboten) 2020 gepackt, und seither immer wieder. Und sie kommen gut bei den Kindern an: Anfang dieser Woche gab es nur noch zwei Angebote, für ...