Plus
Zollhaus

Eröffnung in Zollhaus: Kultwerk bietet ab jetzt kreative Freiräume

Von Christopher Kahl
Auch in der Holzwerkstatt konnten die Jugendlichen unter Anleitung von Thomas Böhm ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Fotos: Christopher Kahl
Auch in der Holzwerkstatt konnten die Jugendlichen unter Anleitung von Thomas Böhm ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Fotos: Christopher Kahl Foto: Christopher Kahl

Nun war es endlich soweit – das brandneue Gebäude des Kreml Kulturhauses, das KultWerk, öffnete seine Türen. Die Eröffnungsfeier begann um 14 Uhr und zog zahlreiche Gäste an, darunter Vertreter aus der Politik und die Architektin Marion Seelbach.

Lesezeit: 2 Minuten
Kreml-Geschäftsführer Björn Völker begrüßte die Anwesenden herzlich und dankte den Förderern, den ausführenden Firmen, Architektin Seelbach sowie allen Mitarbeitern und Dozenten im Rahmen der Eröffnung. „Das KultWerk steht für Gemeinschaft und Zukunft – lasst uns diesen Ort mit Leben füllen“, erklärte Völker in seiner Eröffnungsrede.Auch Landrat Jörg Denninghoff äußerte sich ...