Plus
Rhein-Lahn

Düstere Prognose: Wohnträume im Rhein-Lahn-Kreis platzen in Serie

Schlechte Chancen auf ein Wohnen in den eigenen vier Wänden: Vom Einfamilienhaus über das Reihenhaus bis zur Eigentumswohnung – im Rhein-Lahn-Kreis gibt es rund 35.500 Wohnungen, für die keine Miete bezahlt werden muss. Denn ihre Eigentümer nutzen sie selbst.

Lesezeit: 3 Minuten
Die Wohneigentumsquote im Rhein-Lahn-Kreis liegt damit bei rund 57,4 Prozent. Das geht aus einer aktuellen Regionalanalyse zum Wohnungsmarkt hervor, die das Pestel-Institut (Hannover) gemacht hat. Eigenheimbau schrumpft Darin geben die Wissenschaftler eine eher düstere Prognose, wenn es um das Wohneigentum im Rhein-Lahn-Kreis geht: In den ersten sechs Monaten dieses Jahres gab es ...