Plus
Rhein-Lahn

Diskussion um Kitaplätze: Immer mehr Eltern wünschen U 3-Betreuung

Von Dagmar Schweickert
Immer mehr Eltern im Kreis möchten ihre Kinder vor dem dritten Geburtstag in einer Kita betreuen lassen. Um den Bedarf zu decken, fließen 2017 mehr als 37 Millionen Euro in den Kitabereich.
i
Immer mehr Eltern im Kreis möchten ihre Kinder vor dem dritten Geburtstag in einer Kita betreuen lassen. Um den Bedarf zu decken, fließen 2017 mehr als 37 Millionen Euro in den Kitabereich. Foto: Dagmar Schweickert (Archiv)
Lesezeit: 3 Minuten

„Für 16 Prozent der unter Dreijährigen fehlen in Rheinland-Pfalz Betreuungsplätze. Das ist das drittschlechteste Ergebnis im Bundesvergleich und sollte bei der Landesregierung alle Alarmglocken läuten lassen“, kommentierte die Trierer Bundestagsabgeordnete der Linken Katrin Werner vor Kurzem eine aktuelle Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft.

„Jetzt rächt es sich, dass die Verantwortlichen auf allen Ebenen jahrelang fest an stark sinkende Geburtenraten geglaubt haben. Hinzu kommt, dass gleichzeitig immer mehr Menschen darauf angewiesen sind, möglichst schnell nach der Geburt wieder zu arbeiten. Möchte man hieran etwas ändern, reicht es nicht, allein in neue Gebäude zu investieren. ...