Rhein-Lahn

Corona im Rhein-Lahn-Kreis: Inzidenz bleibt weiter zu hoch

Foto: dpa/Symbolfoto

Corona sorgt im Rhein-Lahn-Kreis weiter für Einschränkungen. Der Inzidenzwert (Infektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen) für den Rhein-Lahn-Kreis beträgt 66,2 und bleibt damit weiter über der entscheidenden 50er-Grenze. Die Zahl der aktuell Infizierten im Rhein-Lahn-Kreis liegt nach Angaben der Kreisverwaltung bei 193 Fällen (112 Mutationen).

Anzeige

Die neu Infizierten stammen aus der Verbandsgemeinde (VG) Bad Ems-Nassau (2), VG Diez (1) und VG Loreley (1). Wichtige Info: Die Corona-Ambulanz in Gemmerich bleibt heute und morgen wegen einer Softwareumstellung geschlossen.