Plus
Dachsenhausen

Buntes uns närrisches Treiben: Beim Fastnachtszug war ganz Dachsenhausen auf den Beinen

Klein, aber fein! Beim Karnevalsumzug am Samstagnachmittag war ganz Dachsenhausen auf den Beinen; die Zuschauer kamen aber auch aus vielen benachbarten Gemeinden. Örtliche Vereine wie die Dachsboys, die Würfelgruppe, die Auerhühner und der Frauenchor hatten sich toll kostümiert, um bei dem ausgelassenen Spektakel dabei zu sein. Eines der Topthemen waren die Dauerbaustellen im Höhenort, die hier persifliert wurden.

Lesezeit: 1 Minute
Sogar ein „lebendiger“ Bagger war im Umzug dabei. Und eine super Idee hatten auch die „Tatortreiniger“, die auf den Straßen Umrisse von zum Glück lebendigen Körpern hinterließen. Ansonsten gab’s Zwerge, Hexen und das Männerballett, Hühner, Pfadfinder, exotische Kostüme und vieles mehr. Vor und nach dem Zug feierten die Dachsenhäuser und ...