Plus
Lahnstein

Brückensperrung und die Folgen für Geschäftsleute: Lahnsteiner Werbegemeinschaft setzt auf weiteren Austausch

Die B42-Brücke am Lahnecktunnel hoch über Lahnstein ist nicht nur eine wichtige Verkehrsachse, sondern auch ein Sanierungsfall. Foto: Tobias Lui
Die B42-Brücke am Lahnecktunnel hoch über Lahnstein ist nicht nur eine wichtige Verkehrsachse, sondern auch ein Sanierungsfall. Foto: Tobias Lui
Lesezeit: 2 Minuten

Seit Mitte Oktober ist der Verkehr innerhalb der Lahnsteiner Stadtgrenzen umgestellt: Um für die Brückensperrung im kommenden Jahr gewappnet zu sein, wurde unter anderem die Fahrtrichtung von Adolf- und Wilhelmstraße gedreht. Der Gewöhnungseffekt ist schnell eingetreten. Doch die Vollsperrung der B 42-Brücke am Lahnecktunnel ab dem 2. Januar hat damit noch nicht ihren Schrecken verloren. Gerade bei vielen Einzelhändler ist die Sorge groß.


Schon zuletzt während der Sanierung des Kreises Kölner Straße verzeichneten insbesondere Händler in der Koblenzer- und der Brückenstraße einen massiven Umsatzeinbruch. Auch deshalb fordert die Werbegemeinschaft Lahnstein aktiv die Behörden auf, den engen Austausch in Form von runden Tischen auch im kommenden Jahr beizubehalten. Mitte November hatte der Landesbetrieb Mobilität (LBM) ...