Plus
Aar-Einrich/Diez

Aufruf der Tierschützer: Kitzretter in Region Aar-Einrich und Diez suchen Unterstützer

Dieses Kitz wurde im vergangenen Jahr von den Rettern aufgespürt und in einer Kiste gesichert. Nach der Mahd wird es wieder freigelassen oder an einer geschützten Stelle wieder ausgesetzt. Foto: Archiv Ute Lang
Dieses Kitz wurde im vergangenen Jahr von den Rettern aufgespürt und in einer Kiste gesichert. Nach der Mahd wird es wieder freigelassen oder an einer geschützten Stelle wieder ausgesetzt. Foto: Archiv Ute Lang

Keiner will es, und trotzdem passiert es sehr häufig, dass Rehkitze dem Mähtod ungewollt zum Opfer fallen. Es vergehen zwar noch einige Wochen, bis die Landwirte mit ihren Mähgeräten auf den Wiesen unterwegs sind, doch machen die Kitzretter aus der VG Aar-Einrich frühzeitig auf die drohende Gefahr für die Kitze aufmerksam.

Lesezeit: 3 Minuten
In der Vergangenheit wurde bei der Silage und Heuernte das Gelände mit freiwilligen Helfern und Jägern abgesucht, um Jungtiere aufzuspüren und zu sichern. Dies nahm viel Zeit in Anspruch, und nicht selten wurden Tiere übersehen. Aktuell setzen Initiativen und Vereine wie die Kitzretter Aar-Einrich zur Kitzrettung Drohnen, ausgerüstet mit Wärmebildkameras, ...
Möchten Sie diesen Artikel lesen?
Wählen Sie hier Ihren Zugang
  • 4 Wochen für nur 99 Cent testen
  • ab dem zweiten Monat 9,99 €
  • Zugriff auf alle Artikel
  • Newsletter, Podcasts und Videos
  • keine Mindestlaufzeit
  • monatlich kündbar
E-Paper und
  • 4 Wochen gratis testen
  • ab dem zweiten Monat 37,- €
  • Zugriff auf das E-Paper
  • Zugriff auf tausende Artikel
  • Newsletter, Podcasts und Videos
  • keine Mindestlaufzeit
  • monatlich kündbar
Bereits Abonnent?

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oder finden Sie hier das passende Abo.

Anzeige

Kontakt

Die in der Region tätigen Rehkitzretter sind miteinander vernetzt und helfen sich gegenseitig.

Folgende Kontakte bestehen: Kitzretter Aar-Einrich, Burgschwalbach, Ute Lang, Telefon 0175/204 62 69, oder Carina Schnee, Telefon 0151/772 93 36.

Kitzrettung Lahn-Aar, Birlenbach,

Marcus Federowitz, Telefon 0176/626.308 98.

Kitzrettung Kreisgruppe

Rhein-Lahn, Daniel Bröder,

Telefon 0151/288.330 06. red

Rhein-Lahn-Zeitung
Meistgelesene Artikel