Archivierter Artikel vom 01.04.2022, 18:46 Uhr

„Wir können dazu beitragen, Hoffnung zu geben und zu zeigen, dass Demokratie und Freiheit keine naiven Träumereien sind, sondern stark und wehrhaft in einer zunehmend unsicheren Welt.“

Ein Anspruch, den sich das Kreml-Kulturhaus in den kommenden Wochen setzt.