Hahnstätter Advent am 26. November mit 2-G-Regel

Nach der Zwangspause, bedingt durch Corona, gibt es in diesem Jahr wieder einen Hahnstätter Advent auf dem Dorfplatz am Dorfgemeinschaftshaus. Am Freitag, 26. November, lädt die Gemeinde ab 16 Uhr die Bürger dazu ein, sich gemeinsam am festlich geschmückten Weihnachtsbaum auf die Adventszeit einzustimmen.

Im Festsaal des Dorfgemeinschaftshauses wird ein Basar mit Artikeln heimischer Hobbykünstler eingerichtet. Für Essen und Getränke ist wieder bestens gesorgt. Es gilt nach wie vor der 50-Cent-Preis pro Speise oder Getränk, wie Joachim Egert im Gemeinderat mitteilte. Die Gemeinde freut sich, die Mitbürger auf dem Dorfplatz zu begrüßen, um gemeinsam gesellige Stunden auf dem Dorfplatz und den Auftakt in die Adventszeit zu verbringen. Ausdrücklich weist die Gemeinde darauf hin, dass zum Besuch der Veranstaltung die 2G-Regelung (geimpft oder genesen) Anwendung findet. In diesem Zusammenhang müssen der entsprechende Nachweis und der Personalausweis gezeigt werden. up