Archivierter Artikel vom 19.12.2019, 19:10 Uhr

Arbeitskreis auf das Gebiet der VG Aar-Einrich ausdehnen

Das Projekt Stolpersteine soll auf das gesamte Gebiet der Verbandsgemeinde Aar-Einrich ausgeweitet werden. In der jüngsten Sitzung des Stadtrates in Katzenelnbogen stellte Bürgermeisterin Petra Popp das Projekt vor. Wer Interesse hat, sich in den Arbeitskreis einzubringen, kann sich mit ihr in Verbindung setzen.

Aktuell gibt es einen Interessenten aus der FWG, der sich für das Thema interessiert. Voraussichtlich werden sich der Museumsverein Katzenelnbogen und weitere historisch interessierte Menschen in Katzenelnbogen mit dem Thema beschäftigen, so die Stadtbürgermeisterin. up