Archivierter Artikel vom 02.04.2020, 16:08 Uhr
Rhein-Lahn

Zweiter Bauabschnitt beginnt: L 330 bei Welschneudorf ab Montag gesperrt

Autofahrer aufgepasst: Am Montag, 6. April, beginnen die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt auf der Landesstraße L 330 bei Welschneudorf. Das bringt Beeinträchtigungen mit sich.

Hinter der Ampel ist der erste Bauabschnitt der L 330 fertig saniert. Von Montag wird im Bereich davor gearbeitet. Foto: Markus Eschenauer
Hinter der Ampel ist der erste Bauabschnitt der L 330 fertig saniert. Von Montag wird im Bereich davor gearbeitet.
Foto: Markus Eschenauer

Der neue Bauabschnitt erstreckt sich vom Kreisverkehrsplatz in Welschneudorf bis zum Abzweig der Kreisstraße K 169 nach Hübingen. Sämtliche Arbeiten werden weiterhin aufgrund der geringen vorhandenen Straßenbreite und zur Sicherung aller Beteiligten unter einer Vollsperrung ausgeführt. Die Umleitung führt über Kemmenau, Bad Ems und Nassau und ist vor Ort entsprechend kenntlich gemacht. Mit dem neuen Bauabschnitt fällt die bislang mögliche Ausweichroute aus dem Lahntal über Nassau und Winden nach Welschneudorf weg.

Die Arbeiten im ersten Bauabschnitt zwischen dem Abzweig nach Zimmerschied und der Kreisstraße K 169 in Richtung Hübingen sind abgeschlossen, sodass dieser Teilabschnitt wieder für den Verkehr freigegeben werden kann. Über die weiteren Bauabschnitte wird der Landesbetrieb Mobilität Diez rechtzeitig informieren.