Plus
Lahnstein

Zschimmer & Schwarz will bisheriges Verwaltungsgebäude abreißen – Debatte im Lahnsteiner Rat

Der Weltkonzern Zschimmer & Schwarz hat in der Max-Schwarz-Straße in Lahnstein, gegenüber des Stammsitzes, ein modernes Verwaltungsgebäudes samt Schulungszentrum geschaffen. Und eigentlich wollten die Geschäftsführer Dietmar Clausen, Wolfgang Nowak und Dr. Martin Haberl hier auch eine neue Forschungs- und Entwicklungsabteilung bauen. Weil dort aber ein Wasserschutzgebiet liegt, hat man die Pläne nun geändert: Wie in der jüngsten Stadtratssitzung deutlich wurde, soll das alte Verwaltungsgebäude niedergerissen und dort das neue Labor ansiedelt werden. Dafür ist aber eine Änderung des Bebauungsplans „Rheinquartier Lahnstein, Teilgebiet Süd“ notwendig.

Von Tobias Lui Lesezeit: 4 Minuten