Archivierter Artikel vom 27.03.2017, 17:01 Uhr
Holzhausen

Zimmerbrand in Holzhausen: Ursache noch unklar

Ein Zimmerbrand im Dachgeschoss eines Wohnhauses in Holzhausen hat am Montagmittag einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Der Eigentümer des Hauses in der Straße „Am Limes“ hatte den Brand selbst bemerkt und kurz vor 13 Uhr die Feuerwehr alarmiert, wie Wehrleiter Stefan Wöll gegenüber unserer Zeitung erklärte.

Etwa zweieinhalb Stunden war die Feuerwehr im Einsatz, um einen Zimmerbrand in Holzhausen zu löschen.
Etwa zweieinhalb Stunden war die Feuerwehr im Einsatz, um einen Zimmerbrand in Holzhausen zu löschen.
Foto: dpa

Verletzt wurde niemand. Die Brandursache sowie die Höhe des entstandenen Sachschadens seien noch unklar. Die Polizei nimmt die Ermittlungen auf.

Ein Zimmer im Dachgeschoss des Hauses sei komplett ausgebrannt, so Wöll. Die anderen Räume seien aber ebenfalls verrußt und in Mitleidenschaft gezogen. Benachbarte Gebäude waren von dem Brand allerdings nicht tangiert, erklärte der Wehrleiter.

Die Feuerwehr war etwa zweieinhalb Stunden mit mehr als 40 Mann im Einsatz. Beteiligt an den Löscharbeiten waren die Einheiten Holzhausen und Nastätten sowie der Atemschutznotfalltrupp der Verbandsgemeinde. csa