Kaub

Workshop II in Kaub: Nach Unwettern stauen sich Frust und Angst auf

Etwa zwei Jahre, nachdem die aufgestauten Wassermassen nach Starkregen im Mai und Juni 2016 aus Kaub abgeflossen sind, haben sich innerhalb der Bevölkerung andere Dinge aufgestaut: der Frust darüber, dass die Beseitigung der Schäden für einige nicht schnell genug vorangeht und die Angst davor, dass nicht genug getan wird, um die Risiken vor künftigen Unwettern zu mindern.

Andreas Jöckel Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net