Archivierter Artikel vom 12.05.2021, 20:03 Uhr
Plus
Bad Ems

Wo Geysire sprudeln und Stars logieren: Neue Serie unserer Zeitung über die „Great Spas of Europe“

Elf Städte, sieben Nationen, ein Ziel: die Anerkennung als Weltkulturerbe. Sie sind keine Konkurrenten, sondern ein Team, diese elf bedeutenden europäischen Kurbäder des 19. Jahrhunderts, die als „Great Spas of Europe“ auf die Liste der Unesco eingetragen werden und damit einen Meilenstein in der Geschichte des Welterbes setzen wollen. Doch wer oder was sind die Great Spas of Europe? Die Rhein-Lahn-Zeitung stellt in einer neuen Serie die gemeinschaftlichen Bewerber fürs Welterbe vor – Teil 1: Karlsbad in Tschechien, der größten Kurstadt Europas und einer der traditionsreichsten und bekanntesten Badeorte der Welt.

Von Michaela Cetto Lesezeit: 4 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema