Archivierter Artikel vom 12.03.2019, 17:24 Uhr
Braubach

Wie man seine Heimatstadt sauber hält: Umwelttag Braubach soll neu gestartet werden

Bonbonpapierchen, Plastikteile, Kartons oder auch Gartenstühle und Autoreifen am Wegesrand – so etwas ist alles andere als schön anzusehen. Was damals noch mehrere Braubacher Bürger gemeinsam aufgesammelt und weggeräumt hatten, darum haben sich zuletzt nur noch wenige Personen gekümmert. Daher hat die FBL-Fraktion einen Neustart des Umwelttages in Braubach beantragt. Mit einem Schreiben an Stadtbürgermeister Joachim Müller ging FBL-Fraktionssprecher Heinz Scholl auf die Dringlichkeit einer solchen Aktion ein. Zeitpunkt könnte dieses Frühjahr (März/April) sein. Am 20. Februar wurde der Umwelttag in der Stadtratssitzung mehrheitlich beschlossen. Müller wurde sodann mit der genauen Terminfindung beauftragt.

Sabrina Rödder Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net