Archivierter Artikel vom 13.07.2012, 08:47 Uhr
Lahnstein

Wanderer stürzt in der Ruppertsklamm

Ein 67 Jahre alter Wanderer aus Nordrhein-Westfalen stürzte am Donnerstagnachmittag beim Abstieg aus der Ruppertsklamm.

Foto: picture alliance / dpa

Lahnstein – Ein 67 Jahre alter Wanderer aus Nordrhein-Westfalen stürzte am Donnerstagnachmittag beim Abstieg aus der Ruppertsklamm. Dabei verletzte er sich so schwer am Bein, dass er seinen Weg nicht mehr selbständig fortsetzen konnte.

Der alarmierte Rettungsdienst konnte den Verletzten an der Unfallstelle zwar ärztlich versorgen, die Bergung des Mannes gestaltete sich aufgrund der steilen Hanglage jedoch schwierig.

Erst einem Bergungstrupp der Feuerwehr Lahnstein gelang es, den Mann aus seiner misslichen Lage zu befreien. Mit dem Rettungswagen wurde er anschließend in ein Krankenhaus gebracht.