Archivierter Artikel vom 28.12.2016, 17:06 Uhr
Nassau

Völlig außer sich: Nackter Mann in Nassau unterwegs

Ein nackter, wohl unter Drogen stehender Mann hat am Dienstagabend in Nassau für Aufsehen gesorgt: Nach Angaben der Polizei war der 18-Jährige völlig außer sich, als er gegen 22 Uhr nahe des Oranienplatzes unterwegs war.

Ein nackter Mann beim Oranienplatz hat in Nassau Aufsehen erregt. Der 18-Jährige stand wohl unter Drogeneinfluss. ​
Ein nackter Mann beim Oranienplatz hat in Nassau Aufsehen erregt. Der 18-Jährige stand wohl unter Drogeneinfluss. ​

Er soll gerufen haben, dass er sterben will. Daraufhin waren mehrere Notrufe bei der Polizei eingegangen. Der junge Mann aus der Verbandsgemeinde Nassau war an diesem Abend bei jemandem in der Stadt zu Gast. Den eintreffenden Sanitätern erklärte er, dass sich in der Wohnung des Gastgebers noch Personen aufhielten, die sich in Lebensgefahr befänden.

Da bei der betreffenden Adresse niemand die Tür öffnete, drang die Polizei mithilfe der Feuerwehr in die Wohnung ein. Den beiden Anwesenden habe jedoch nichts gefehlt. Doch die Polizei stellte Betäubungsmittel in der Wohnung sicher. Der 18-Jährige wurde ins Lahnsteiner St.-Elisabeth-Krankenhaus eingeliefert. Es besteht der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. csa