Bad Ems

Vier Katzen in der Grabenstraße überfahren: Anwohner sind erschüttert

Vier Katzen. In einem Jahr. Die Anwohner des Pommernweges in Bad Ems sind erschüttert. Immer wieder werden ihre Haustiere auf der Grabenstraße überfahren. „Durch Raser“, vermuten die Tierhalter, denn auf der geraden Strecke ab der Reitanlage Höhenhaus stadteinwärts fliegen die Fahrzeuge nur so hinein. Erst vor zwei Wochen überrollte ein Auto dort erneut eine Katze.

Michaela Cetto Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net