Archivierter Artikel vom 10.11.2020, 06:00 Uhr
Plus
Bad Ems

Videoprojekt des Goethe-Gymnasiums: Auf Spuren jüdischen Lebens in Bad Ems

Vor etwa einem Jahr standen Schülerinnen des Goethe-Gymnasiums auf einer Bühne im jüdischen Museum in Berlin und erhielten unter großem Applaus der Anwesenden den Rolf-Joseph-Preis für ihren beeindruckenden Videoclip „Auf den Spuren jüdischen Lebens in Bad Ems“. Seit einigen Wochen ist der Filmbeitrag auf der Internetplattform „youtube“ und jetzt auch als „Stadtspaziergang“ auf der Internetseite Jewish Places zu sehen – in Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht, die sich heute jährt, lohnt sich ein Blick in die Recherchen der Jugendlichen ganz besonders.

Von Michaela Cetto Lesezeit: 2 Minuten