Archivierter Artikel vom 07.12.2011, 20:24 Uhr
Rhein-Lahn

Verkehrsbehinderungen durch umgestürzte Bäume

Sturmböen führten am Mittwoch im Rhein-Lahn-Kreis zu Verkehrsbehinderungen. Auf der L 322 im Rupbachtal, versperrte ein umgestürzter Baum die Fahrbahn in Höhe der ehemaligen Abzweigung nach Kördorf.

Rhein-Lahn – Sturmböen führten am Mittwoch im Rhein-Lahn-Kreis zu Verkehrsbehinderungen. Auf der L 322 im Rupbachtal, versperrte ein umgestürzter Baum die Fahrbahn in Höhe der ehemaligen Abzweigung nach Kördorf.

Die Straßenmeisterei Diez war im Einsatz. Die L 322 war kurzzeitig gesperrt. Auch auf die K 87 zwischen Auel und Bogel mussten Mitarbeiter der Straßenmeisterei ausrücken, da dort der Wind ebenfalls einen Baum umknickte. Betroffen war auch die L 327 zwischen Singhofen und Attenhausen. Dort hinderten lose Äste die Autofahrer an einer Weiterfahrt. In allen Fällen entstand kein Schaden. up