Archivierter Artikel vom 11.08.2022, 08:05 Uhr
Plus
Lahnstein

Verfahren still und heimlich eingestellt: Lahnsteiner Lebensmittelretter müssen nicht mehr vor Gericht

Bei einer „Farce“ spricht der Duden wahlweise von einer Posse, einer Komödie, einer Klamotte, einer Karikatur oder einem Spottbild. Dies alles trifft recht zielgenau genau das, was sich da im Frühjahr an zwei langen Verhandlungstagen im Lahnsteiner Amtsgericht abgespielt hat. Das abrupte Ende nun passt ins Gesamtbild: Das Verfahren gegen Julia und Nils, zwei Aktivisten gegen Lebensmittelverschwendung aus Koblenz, ist eingestellt worden.

Von Tobias Lui Lesezeit: 3 Minuten
+ 7 weitere Artikel zum Thema