Archivierter Artikel vom 11.12.2012, 16:33 Uhr
Nassau

Vereinbarung gebrochen: Unfallverursacher flüchtet

Ein Autofahrer hat am frühen Dienstagmorgen im Nassauer Ortsteil Scheuern einen Unfallbeteiligten im Wortsinne alleine gelassen.

Nassau – Ein Autofahrer hat am frühen Dienstagmorgen im Nassauer Ortsteil Scheuern einen Unfallbeteiligten im Wortsinne alleine gelassen.

Gegen 5.45 Uhr war in der Kurve, in der die Zufahrt zur Stiftung abzweigt, eine dunkler Ford Ka mit EMS-Kennzeichen auf glatter Fahrbahn in die Gegenspur gerutscht und gegen ein entgegen kommendes Auto geprallt. Die Beteiligten vereinbarten, die Unfallstelle zu räumen, um anschließend die Personalien auszutauschen. Der Verursacher aber stieg in sein Fahrzeug und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Nassau.Der Unbekannte soll etwa 20 Jahre alt, groß und kräftig sein, sehr kurze Haare haben und zum Unfallzeitpunkt Bluejeans sowie eine schwarze Lederjacke und schwarze Schuhe getragen haben.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Flüchtigen oder dem unfallverursachenden Fahrzeug geben können, ihre Wahrnehmungen unter der Telefonnummer 02603 / 9700 der Polizeiinspektion Bad Ems mitzuteilen.