Archivierter Artikel vom 28.09.2018, 10:28 Uhr
Plus
Lahnstein

Unzumutbar? Lahnsteiner Klinikmitarbeiter üben Kritik an Parkraumbewirtschaftung

Schon die theoretische Vorstellung mutet grotesk an: Ein Patient des St.-Elisabeth-Krankenhauses benötigt Hilfe, weil er Schmerzen hat – oder ganz einfach nicht allein auf die Toilette kann. Weil die Pflegekraft aber gerade das Auto am Umparken ist, muss der Patient Geduld haben: Nach 15 Minuten ist der erhoffte neue Parkplatz gefunden, ihm kann geholfen werden. Unvorstellbar? Von wegen. Denn wenn ab dem 1. Oktober die erweiterte Parkraumbewirtschaftung in Kraft tritt, werden Parker stündlich zur Kasse gebeten. Was bei rund 300 Beschäftigen des Lahnsteiner Krankenhauses tiefe Sorgenfalten hervorruft.

Von Tobias Lui Lesezeit: 4 Minuten