Archivierter Artikel vom 11.10.2020, 17:39 Uhr
Plus
Rettert/Holzhausen

Unterwegs für 2100 neue Bäume: Läufer schwitzen für Aufforstung in Rettert

„Für eine Handvoll Bäume“ lautete das Motto des zweiten Backyard-Ultralaufs in Rettert. Wie der Veranstalter Alex Holl aus Holzhausen mitteilt, wurden durch auf die Laufrunden bezogene Spenden und einzelne Zusatzgaben 5000 Euro für Aufforstungen in der Region eingenommen. Weitere 1300 Euro erwirtschafteten und stifteten die Ortsvereine durch Bewirtung. Die Summe erhält die Ortsgemeinde Rettert; sie dürfte für 2100 junge Bäume ausreichen.

Von Thorsten Stötzer Lesezeit: 1 Minuten