Archivierter Artikel vom 22.10.2014, 16:58 Uhr
Lahnstein

Unfall bei Lahnstein: Zwei Schwerverletzte

Zu einem Unfall mit zwei Schwerverletzten ist es am Mittwochnachmittag auf der K 68 gekommen.

Nach Angaben der Polizei und Zeugenaussagen war ein 19 jähriger Mann gegen 12 Uhr mit einem Pkw Seat auf der K68 in Richtung L327 unterwegs. In Höhe des Parkplatzes Spießborn geriet der Mann mit seinem Fahrzeug in einer Rechtskurve auf nasser Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Lkw.

Durch den Aufprall wurden der 19-Jährige sowie dessen Beifahrerin in Fahrzeug eingeklemmt und mussten durch die alarmierte Lahnsteiner Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Beide Insassen wurden mit schweren Verletzungen durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei vermutet eine nicht angepasste Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn als Unfallursache. tl