Archivierter Artikel vom 12.09.2010, 13:22 Uhr
Bad Ems

Übung wie ein Katastrophenfilm

Einem Hollywood-Katastrophefilm glich das Gelände der ehemaligen Bundeswehrschule. In Schützanzüge gehüllt, absolvierte die Feuerwehr eine ungewöhnliche Übung.

Bad Ems – Einem Hollywood-Katastrophefilm glich das Gelände der ehemaligen Bundeswehrschule. In Schützanzüge gehüllt, absolvierte die Feuerwehr eine ungewöhnliche Übung.

Ein mit Gefahrstoffen beladener Lastwagen rast in ein Gebäude. 20 Menschen im Inneren des Gebäudes werden verletzt und durch die austretende gefährliche Ladung des Lasters kontaminiert – durch gefährliche Stoffe verunreinigt. Das war die Ausgangssituation für den Gefahrstoffzug des Rhein-Lahn-Kreises bei der großen Übung am Samstag in der ehemaligen Schule der Bundeswehr in Bad Ems.

Mehr dazu lesen Sie in der Montagausgabe der Rhein-Lahn-Zeitung.