Archivierter Artikel vom 19.07.2012, 23:04 Uhr
Braubach

Touristenpaar wird am Rhein vom Boot aus überfallen

„Piraten“ auf dem Rhein: In Braubach ist ein Touristenpaar von einem Boot aus überfallen und ausgeraubt worden: Deshalb war am Donnerstagabend auch ein Hubschrauber im Einsatz – die Täter entkamen jedoch.

Foto: dpa

Die Urlauber waren am Donnerstagabend gegen 21 Uhr noch am Braubacher Rheinufer unterwegs, als sie nach ihren Angaben von zwei Männern auf einem Motorboot angesprochen wurden. Plötzlich war auch ein Alu-Baseballschläger im Spiel – und die Drohung, dass den Touristen etwas passiert, wenn sie nicht ihr Geld herausgeben.

Der Polizei zufolge kam auch noch ein dritter Mann mit einem Benzinkanister hinzu. Mindestens einer der Täter sei danach mit dem Boot geflohen.

Bei der zumindest zunächst erfolglosen Fahndung war auch ein Hubschrauber im Einsatz, der auch in Lahnstein kreiste.