Bad Ems

Tourismuskrise mit weitreichenden Folgen: Kurzarbeit in Bad Emser Hotels

Der Tourismus in der Kurstadt liegt brach. Leere Tische in den Restaurants, leere Becken in der Emser Therme, leere Betten in den Hotels. Der letzte Geschäftsreisende, der in Häcker’s Grand Hotel gebucht hatte, ist ausgecheckt. Sascha Häcker hat, wie viele andere seiner Kollegen, Kurzarbeit für seine 45 Mitarbeiter angemeldet. Das Hotel läuft mit einer Handvoll Angestellter auf Notbetrieb.

Michaela Cetto Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net