Archivierter Artikel vom 21.06.2017, 16:25 Uhr
Rhein-Lahn

Tag der offenen Gartentür geht in die nächste Runde

Der kürzeste Weg zur Gesundheit ist der Weg in den Garten. Diese Weisheit können sicher die 200 Teilnehmer der Aktion „Tag der offenen Gartentür“ unterschreiben, die am kommenden Sonntag, 25. Juni, bundesweit in die nächste Runde geht. Auch Gärtner aus dem Rhein-Lahn-Kreis sind wieder dabei.

Auch Gärtner aus dem Rhein-Lahn-Kreis laden wieder in ihre blühenden Refugien ein.
Auch Gärtner aus dem Rhein-Lahn-Kreis laden wieder in ihre blühenden Refugien ein.
Foto: Monika Lambert-Debong

Ist der Garten sonst ein privater Rückzugsraum, öffnen die Besitzer am Sonntag von 10 bis 18 Uhr ihre Gärten für Besucher. Ob Rosengarten, Staudenparadies oder Obstwiese, ob mit Gartenteich, Laufenten oder Gemüse für den ganzen Hof – die teilnehmenden Gärten bieten reichlich Abwechslung. Neugierig dürfen Fremde durch die Beete schlendern, sich Inspiration für das eigene Heim holen, sich austauschen und über das Paradies Garten plaudern. Organisiert wird die Aktion vom Verband der Gartenbauvereine Saarland/Rheinland-Pfalz und ihren Kreisverbänden.

Weitere Infos sowie die teilnehmenden Gärten finden Sie im Internet unter www.gartenbauvereine.de