Archivierter Artikel vom 13.01.2011, 19:45 Uhr
Plus
St. Goarshausen

Strömung lässt Tauchern keine Chance zur Suche nach Vermissten

Alle Kräfte, die Feuerwehren und Hilfsdienste aus der Region sowie die Polizei aufbieten konnten, waren gestern im Einsatz, um nach zwei vermissten Besatzungsmitgliedern eines Tankmotorschiffes zu suchen, das am frühen Morgen im Süden von St. Goarshausen unmittelbar an der Loreley gesunken war. Um 5.12 Uhr kenterte das Güterschiff mit vier Mann an Bord. Zwei Besatzungsmitglieder konnten gerettet werden, von den anderen fehlt bislang jede Spur. Unter Umständen befinden sie sich noch im Schiffswrack.

Lesezeit: 3 Minuten