Archivierter Artikel vom 17.07.2020, 19:56 Uhr
Loreley

Streit um Loreleybühne: Pächter hält Kündigung für nicht rechtswirksam

Der Streit um die Loreleybühne in St. Goarshausen ist in vollem Gange. Der Stadtrat hatte beschlossen dem Pächter, der Loreley Venue Management, vertreten durch Geschäftsführer Ulrich Lautenschläger, wegen unterlassener Pachtzahlungen die Kündigung auszusprechen. Unterdessen aber kündigen Konzertagenturen – so ist es auch auf der Internetseite der Loreley-Freilichtbühne zu lesen – die ersten Veranstaltungen für den Sommer 2021 an. Wie kann das sein, wenn doch dem Bühnenpächter gekündigt wurde?

Karin Kring Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net