Archivierter Artikel vom 19.01.2018, 12:28 Uhr
Rhein-Lahn

Straßensperrungen im Kreis: Friederike lässt Bäume umstürzen

Der Orkan Friederike hat im Rhein-Lahn-Kreis einige Straßensperrungen verursacht: Auf der Kreisstraße 51 zwischen Katzenelnbogen und der Abfahrt Roth drohten Bäume umzufallen. Wie die zuständige Straßenmeisterei mitteilt, musste die Straße daher von Donnerstag 17 Uhr bis Freitagmorgen kurz vor 10 Uhr gesperrt bleiben, bis das Forstamt die Bäume gefällt hatte.

Ein umgestürzter Baum hat am Donnerstag die K 22 zwischen Dörnberg und Laurenburg blockiert.
Ein umgestürzter Baum hat am Donnerstag die K 22 zwischen Dörnberg und Laurenburg blockiert.
Foto: Dagmar Schweickert

Am Donnerstagmittag war die K 22 zwischen Dörnberg und Laurenburg von einem Baum blockiert. Von 14 bis etwa 16.30 Uhr musste zudem die Bäderstraße zwischen dem Abzweig Hunzel und Bettendorf am Donnerstag wegen umgestürzter Bäume gesperrt bleiben. Ungefähr zur selben Zeit war die K 77 zwischen Bettendorf und Nastätten nicht befahrbar. Kurzzeitige Sperrungen wegen Bäumen auf der Fahrbahn gab es auch auf der L 327 von Bad Ems Richtung Forsthaus sowie auf der Landesstraße bei Becheln. csa