Archivierter Artikel vom 31.08.2017, 15:19 Uhr
Plus
Arzbach

Stapelweise falsch zugestellte Briefe: Bürger werden gebeten, als Postbote einzuspringen

Der Ärger rund um die Postzustellung in der Verbandsgemeinde Bad Ems reißt nicht ab. Nachdem unsere Zeitung am 19. Juli darüber berichtet hat, dass die Morgenpost in Bad Ems und Fachbach teils erst abends gegen 22 Uhr eingeworfen wurde, setzt das, was aktuell in Arzbach passierte, dem noch die Krone auf. Mehrere Bürger berichten, dass sie bis zu 20 Briefe in ihren Postkästen fanden – alle adressiert an Haushalte in der umliegenden Nachbarschaft.

Von Michaela Cetto Lesezeit: 3 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema