Archivierter Artikel vom 11.08.2017, 10:05 Uhr
Plus
Braubach

Stadtranderholung: 169 Kinder reisen auf der Scheune ins Mittelalter

Wie man so im Mittelalter lebte, das konnten die Kinder bei der Stadtranderholung auf der Scheune in Braubach kennenlernen. Denn beim dritten und letzten Kurs der Sommerferien wurden die Kinder, die aus den Gemeinden entlang der Lahn stammen, auf eine Zeitreise geschickt in längst vergangene Tage. Begrüßt von König Tobias (Kalb) und König Timon (Klaedtke) – den Ferienfreizeitleitern – eroberten die sechs- bis zwölfjährigen Knappen und Mägde am Montag vergangener Woche für zwei Wochen Burg Scheune hoch über Braubach.

Von Mira Müller Lesezeit: 2 Minuten