Archivierter Artikel vom 25.06.2010, 10:12 Uhr
NASSAU

Stadt kassiert Kurbeitrag ohne Gegenleistung

Die Stadt Nassau wird vorerst weiter Kurbeiträge von Übernachtungsgästen verlangen, obwohl es keinerlei Gegenleistungen dafür gibt.

NASSAU. Die Stadt Nassau wird vorerst weiter Kurbeiträge von Übernachtungsgästen verlangen, obwohl es keinerlei Gegenleistungen dafür gibt.

Der Stadtrat vertagte am Donnerstagabend einen Beschluss über die Abschaffung der Kurbeiträge. Bei der Touristik im Nassauer Land hatten sich in letzter Zeit vermehrt Gäste darüber beschwert, dass es für Kurkarteninhaber keine Vergünstigungen gibt. Das Aufkommen durch den Kurbeitrag beträgt seit Wegzug der LVA-Klinik zwischen 4000 und 8000 Euro. Früher spülten die Gäste mehr als 40 000 Euro pro Jahr in die Kasse der Stadt.

Mehr lesen Sie am Wochenende in der RLZ.