Archivierter Artikel vom 05.11.2020, 20:00 Uhr
Plus
Mittelrhein

St. Martin: Viele Umzüge sind wegen Corona abgesagt – Manche Pfarreien und Vereine bieten kreative Alternativen an

Es ist nichts wie es war. Ein erneuter Lockdown und immer noch steigende Zahlen Infizierter. Die Covid-19-Pandemie hat die ganze Welt fest im Griff. Feste, Feiern, Märkte fallen aus, viele lieb gewonnene Veranstaltungen im Jahreslauf werden abgesagt. Auch Martinsumzüge wird es in diesem Jahr nicht geben. Viele Kirchen und Ortsgemeinden haben sich bereits vor Wochen Gedanken gemacht, wie das Lichterfest doch noch irgendwie anders, kleiner und vor allem sicher gefeiert werden kann – und mussten mit dem Teillockdown zum 2. November noch einmal neu planen oder ganz absagen. Eine Übersicht.

Von Karin Kring Lesezeit: 4 Minuten
+ 4956 weitere Artikel zum Thema