Archivierter Artikel vom 21.02.2016, 16:12 Uhr
Plus
Bad Ems

Sprach- und Leseförderung: Gymnasiasten helfen Grundschülern in Bad Ems

Was passiert, wenn sich Gymnasiasten der Oberstufe mit Grundschülern in der Bad Emser Stadtbücherei treffen? Sie üben lesen und sprechen die deutsche Sprache. Womit in wenigen Worten eine Aktion zugunsten von Kindern mit Migrationshintergrund, Flüchtlingskinder und Kinder aus bildungsfernen Familien auf den Punkt gebracht wäre: Die Rede ist von der Sprach- und Leseförderung, die die Leiterin der Bad Emser Stadtbücherei, Lydia Lehmann, seit Herbst vergangenen Jahres anbietet.

Lesezeit: 3 Minuten