Archivierter Artikel vom 05.06.2017, 16:22 Uhr
Plus
Kaub

Spektakel in Kaub: Blüchertage stellen Rheinüberquerung der preußischen Truppen nach

Für Kaub haben die Blüchertage eine ganz besondere Bedeutung. Schließlich war das Städtchen vor rund 200 Jahren, insbesondere in der Silvesternacht 1813/14, der Punkt, von dem aus Generalfeldmarschall Gebhard Leberecht von Blücher seine Truppen über den Rhein führte, um den fliehenden napoleonischen Truppen nachzusetzen – und damit nicht nur Kaub und die Nachbargemeinden vom Joch der französischen Herrschaft befreite.

Norbert Schmiedel Lesezeit: 3 Minuten