Archivierter Artikel vom 14.06.2012, 10:38 Uhr
Weinähr

Spaziergänger findet Granate auf Waldweg

Eine Handgranate hat ein Spaziergänger am Mittwoch auf einem Waldweg oberhalb von Weinähr gefunden. Die Freiwillige Feuerwehr Weinähr meldete den Vorfall gegen 22 Uhr der Polizei. Die Granate war stark korrodiert, der Sicherungssplint steckte noch.

Weinähr – Eine Handgranate hat ein Spaziergänger am Mittwoch auf einem Waldweg oberhalb von Weinähr gefunden. Die Freiwillige Feuerwehr Weinähr meldete den Vorfall gegen 22 Uhr der Polizei. Die Granate war stark korrodiert, der Sicherungssplint steckte noch.

Die Beamten der Bad Emser Dienststelle nehmen an, dass der Sprengkörper bei Instandhaltungsarbeiten an dem Waldweg freigelegt worden sein könnte. Die Granate amerikanischer Herkunft wurde gegen 00.30 Uhr von Kräften des Kampfmittelräumdienstes entschärft und anschließend entsorgt. Das verlief problemlos.