Archivierter Artikel vom 06.04.2022, 20:15 Uhr
Plus
Nassau

Sicherheit nicht gewährleistet? Zahl der Bänke im Nassauer Wald soll reduziert werden

Wer sich als Besucher im Wald aufhält, tut dies auf eigene Gefahr. Der Waldeigentümer muss nicht dafür sorgen, dass waldtypische Gefahren ausgeschlossen sind. Anders sieht es dagegen aus, wenn Menschen geradezu eingeladen werden, im Wald zu verweilen. Rund um Bänke, Aussichtspunkte und Schutzhütten muss der Eigentümer sehr wohl für Sicherheit sorgen. Das veranlasst nun die Stadt Nassau, kritisch zu überprüfen, wie viele solcher Einrichtungen im städtischen Wald erhalten bleiben sollen.

Von Carlo Rosenkranz Lesezeit: 3 Minuten