Archivierter Artikel vom 09.05.2021, 17:26 Uhr
Plus
Bad Ems

Seit 160 Jahren nicht aus der Kurstadt wegzudenken: Hewel Optic blickt auf eine traditionsreiche Firmengeschichte zurück

Wenn man die Feste nicht feiern kann, wie sie fallen. „Zum 150-jährigen Bestehen vor zehn Jahren hatten wir eine Riesenbaustelle vor dem Geschäft“, erzählt Mike Hewel. „Deshalb haben wir gesagt: ‚Wir verschieben die Jubiläumsfeier auf 2021.‘ Und jetzt? Jetzt ist Corona. Normalerweise würden wir zu einer großen Party einladen. Aber das geht unter den gegebenen Umständen natürlich nicht.“ Stattdessen wird es bei Hewel Optic in der Bad Emser Römerstraße zum 160. Geburtstag „nur“ einige Preisaktionen geben. Aber: Sang- und klanglos verstreichen lassen kann man das Jubiläum natürlich nicht, schließlich geht es hier um nichts weniger als um das älteste noch aktive Geschäft in der Stadt.

Von Ulrike Bletzer Lesezeit: 4 Minuten