Plus
Lahnstein

Schwimmbäder reißen Loch in die Stadtkasse: Stadtrat steht dennoch hinter den Einrichtungen

Sie sind schon ein recht teurer Spaß, die Lahnsteiner Schwimmbäder. 4,92 Euro musste die Stadt 2017 für jeden Badegast des Freibades drauflegen. Im Hallenbad waren es sogar 11,72 Euro pro Besucher – zuzüglich zum Eintrittspreis, den die Besucher ohnehin zahlen (Erwachsene 4 Euro/Kinder und Jugendliche 2,50 Euro). Die Bäder sind aber auch absolut „wichtig“, „notwendig“ und „unverzichtbar“.

Von Karin Kring
Lesezeit: 2 Minuten
Archivierter Artikel vom 23.06.2018, 06:00 Uhr