Lahnstein

Sanierung der B 42 bei Lahnstein: Bald stehen wieder zwei Fahrspuren nach Koblenz zur Verfügung

Gute Nachricht für die Verkehrsteilnehmer vom Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Diez: Wie der LBM mitteilt, sind die Arbeiten der Instandsetzungsmaßnahme auf der Bundesstraße 42 an der Unterführung Allerheiligenbergstraße in Lahnstein trotz der anhaltend „bescheidenen Witterung“ sehr gut vorankommen.

Foto: dpa/Symbolfoto

Derzeit werden Treppenbauarbeiten auf der Nordseite sowie die Betoninstandsetzungsarbeiten an der Brückenunterseite des nördlichen Überbaus durchgeführt. Dies geschieht von der Brückenoberseite aus mithilfe von sogenannten Brückenuntersichtgeräten.

Diese Arbeiten werden laut LBM bis Ende der 45. Kalenderwoche abgeschlossen sein, sodass im Laufe des 15. Novembers die halbseitige Sperrung auf der B 42 in Fahrtrichtung Koblenz aufgehoben werden kann. Dann stehen nach Monaten der Einspurigkeit wieder beide Fahrspuren in Richtung Koblenz zur Verfügung.

Im Anschluss daran werden die Betoninstandsetzungsarbeiten an der Brückenunterseite des südlichen Überbaus ebenfalls von der Brückenoberseite aus durchgeführt. Der LBM bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner – insbesondere die Bürgerinnen und Bürger von Lahnstein und Umgebung – „um Verständnis für die durch die Bauarbeiten entstehenden Beeinträchtigungen“.