Lahnstein

Rudolf Kring erinnert sich: Gestern, als die Bomben auf Lahnstein fielen

Es ist einer der dunkelsten Tage in der Geschichte der Stadt Oberlahnstein. Und immer wieder an diesem Tag kommen die Erinnerungen, bei vielen Älteren, wie bei Rudolf Kring, der diesen Tag als Sechsjähriger erlebt hat und niemals vergessen wird. Am 11. November 1944 fiel ein Bombenhagel auf die Stadt, legte Straßenzüge in Schutt und Asche und kostete 222 Menschen das Leben.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net