Mittelrhein

Rote Perlen des Mittelrheins machen Furore: Neue Kampagne verbindet Kirschen mit Historischem

Ein leckerer Müsliriegel mit Namen „Rheinbeißer“ für den Rheinsteigwanderer – und alle anderen, denen er schmeckt, kreiert von der Bäckerei Kugel in Lahnstein, eine feine Praline mit Grand-Cru-Schokolade, die eine „Perle von Filsen“ umhüllt, erfunden in der Schokoladenmanufaktur Pauly in Mayen, oder – ein wenig deftiger – ein Kirsch-Senf kreiert in der Öl- und Senfmühle Rheinwerkstatt in Boppard. All diese Produkte haben eines gemeinsam. Sie verwenden einen Schatz, den es so nur im Unesco-Welterbetal von Lahnstein bis Rüdesheim und von Koblenz bis Bingen gibt. Die Mittelrhein-Kirsche. Jetzt gibt es auch eine ganz besondere Werbekampagne.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net