Weyer

Riesengroß und so süß: Strauße bevölkern Weyer

Neugierig kommen langbeinige, rund zwei Meter große Laufvögel an den Zaun stolziert und recken ihre Köpfe in die Höhe. Liebevoll streckt Straußenhüterin Christa Bröder-Krämer ihre Hand durch den Zaun zu ihren Schützlingen, und alsbald wird auch schon munter drauf los geknabbert, denn die in der Sonne blinkenden Ringe und Armbänder üben auf die Tiere eine besondere Faszination aus. Noch einmal den mit dichtem Flaum bewachsenen Hals getätschelt und durch das dunkle, üppige Gefieder gewuschelt, dann ist Schluss mit der Kuschelrunde.

Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net