Archivierter Artikel vom 15.02.2021, 18:21 Uhr
Plus
Mittelrhein

Rheinbrücke bei St. Goarshausen: Innenminister leitet das Raumordnungsverfahren ein – Warum die Opposition Kritik übt

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hat das Raumordnungsverfahren (ROV) für die Mittelrheinquerung bei St. Goarshausen und St. Goar formell eingeleitet. Damit kann die Struktur- und Genehmigungsdirektion nun damit beginnen, das Verfahren durchzuführen. Vorausgegangen waren zahlreiche Gutachten und Untersuchungen, die in den vergangenen mehr als zwei Jahren umgesetzt worden sind. „So weit wie jetzt sind wir noch nie gewesen“, betont Lewentz bei einem Termin an der Panzerrampe in St. Goarshausen.

Von Markus Eschenauer Lesezeit: 3 Minuten
+ 23 weitere Artikel zum Thema