VG Loreley

Rechtsstreit: Wie geht es weiter mit der Loreleybühne?

Wie geht es weiter mit der Loreleybühne? Eine Frage, die Thema im nicht öffentlichen Teil der jüngsten Stadtratssitzung St. Goarshausen war. Wie bekannt, hatte die Stadt dem Pächter, der Loreley Venue Management, vertreten durch Geschäftsführer Ulrich Lautenschläger, den Vertrag wegen nicht gezahlter Pachtaußenstände gekündigt. Jetzt hatte der Anwalt der Stadt, Walter Metternich, den Rat informiert. „Allerdings“, so Stadtchef Matthias Pflugradt, „gab es nicht viel Neues.“ Das bestätigt auch Anwalt Metternich. Allerdings steht jetzt ein Gerichtstermin fest.

Karin Kring Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net